Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Endverbraucher/innen von:
a-part e.U.
Alfred Wagner
Strelzhofstrasse 3
2732 Willendorf

 

1.) Lieferungen und Leistungen von a-part an Verbraucher/innen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese kann jederzeit auf der Internetseite von a-part eingesehen und ausgedruckt werden.

2.) Vertragspartner sind der/die Kunde/in und a-part e.U. Alfred Wagner, Strelzhofstrasse 3, 2732 Willendorf. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Werden weitere Sprachen auf der Internetseite angeboten, dient dies als Service für die Kunden/innen und stellt keinen Rechtsanspruch dar. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache bleibt Deutsch.

 3.) Die Angebote auf der Internetseite von a-part sind unverbindliche Aufforderungen an den Kunden/innen, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung von Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Die Bestellung kann durch Ausfüllen und Absenden des Online-Formulars im Internet, über E-Mail, per Telefax, per Telefon oder per Post erfolgen. das Angebot des Kunden wird wirksam, sobald die Bestellung bei a-part eingelangt ist.

4.) a-part kann das Angebot binnen fünf Werktagen ab Zugang annehmen. Nach ungenütztem Verstreichen der Frist gilt ein Angebot als abgelehnt. Die Annahme erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder druch Zusendung der bestellten Ware. Für die Wahrung der Annahmefrist ist das Versanddatum maßgeblich. Auftragsbestätigungen können auch per E-Mail verschickt werden.

5.) Sollte die Auftragsbestätigung oder eine sonstige rechtsverbindliche Erklärung von a-part Schreib- oder Druckfehler beinhalten oder sollten die Preisfestlegung Übermittlungsfehler zugrunde liegen, ist a-part berechtigt, die Erklärung wegen Irrtums anzufechten, wobei a-part die Beweislast bezüglich des Irrtums obliegt. Eventuell erhaltene Zahlungen werden in diesem Falle unverzüglich zurück erstattet.

6.) Die dem Vertrag zugrundeliegende Beschaffenheit der Kaufsache ergibt sich ausschließlich aus den Herstellerangaben. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Bei Gebrauchtware gilt der Zustand laut Foto, Beschreibung oder laut Besichtigung des/der Kunden/in im Verkaufslokal von a-part.

7.) Alle genannten Preise sind in Euro und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Kosten für Verpackung udn versand werden gesondert in Form einer Pauschale in Rechnung gestellt.

8.) Es gelten immer die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Mit Aktualisierung der Internetseiten von a-part werden alle bisherigen Preise und Angaben über Waren ungültig. Für Verpackung, Versand und Versicherung fallen gesonderte Kosten an. Diese sind separat unter "Versandkosten" auf dieser Seite angeführt.

9.) Die Zahlung erfolgt per Bar (bei Abholung im Shop), Banküberweisung im Voraus, Paypal oder Kreditkarte (siehe unter Zahlungsbedingungen" auf dieser Internetseite).

10.) Der auf der Rechnung ausgewiesene Zahlungsbetrag ist in voller Höhe und in vollem Umfang an a-part zu entrichten, unabhängig der Zahlungshinweise. Abzüge von Transaktionsgebühren und ähnliches, die beispielsweise bei Begleichung durch internationale Banken entstehen, werden von a-part nicht akzeptiert.

11.) Es wird ausdrücklich auf das Rücktrittsrecht des/der Kunden/in hingewiesen. Hierbei wird auf die separate Belehrung über das Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) und das Muster-Widerrufsformular verwiesen. Für Belehrung über das Rücktrittsrecht bitte her klicken.

12.) Lieferungen erfolgen an die vom/von der Kunden/in mitgeteilten Lieferadresse.

13.) Lieferungen erfolgen mit der österreichischen Post, DPD oder DHL Freight. a-part behält sich die Auswahl des Beförderers vor.

14.) Alle Lieferungen stehen unter dem Vorbehalt, dass a-part rechtzeitig und ordnungsgemäß von seinen Lieferanten beliefert wird. Sollte ein vom Kudnen bestelltes Produkt aus Gründen, die von a-part nicht zu vertreten sind, nicht verfügbar sein, wird a-part den Kunden unverzüglich informieren. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Tritt der Kunde nicht zurück, kann a-part statt des bestellten Produkts ein in Qualität und Preis gleichwertiges Produkt liefern oder selbst vom Vertrag zurücktreten. Tritt in diesem Zusammenhang der/die Kunde/in oder a-part vom Vertrag zurück, wird a-part dem/der Kunden/in bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

15.) Gerät a-part ohne eigener Schuld in Lieferverzug oder wird eine Lieferung aus solchen Gründen unmöglich, ohne dass a-part Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorwerfbar ist, wird die Haftung von a-part für Schäden ausgeschlossen. Weitere Ansprüche des Kudnen bleiben unberührt. Der Kunde kann insbesondere unter Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurück treten.

16.) Bei Lieferverzögerungen, die a-part nicht zu vertreten hat, (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.) wird die Lieferfrist angemessen verlängert. Der Kudne wird davon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als 4 Wochen nach Vertragsabschluß, sind der/die Kunde/in und a-part berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

17.) Ausgehändigte oder gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von a-part.

18.) Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von a-part nicht zulässig.

19.) Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit a-part Kontakt aufzunehmen.

20.) verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken an a-part zu melden.

21.) Die Erfüllung der Pflichten der oa. Punkte hat auf die Gewährleistungsansprüche des Kunden keinen Einfluß.

22.) Die Gewährleistungsansprüche des/der Kunden/in gegen a-part bei Mängeln der gelieferten Waren richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die Gewährleistungsfrist endet 24 Monate nach der Übergabe bzw.Lieferung.

23.) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des/der Kunden/in bei der Lagerung oder Nutzung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen a-part. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers.

24.) Bei Kauf einer gebrauchten Sache verjähren die Ansprüche des Kudnen bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

25.) Ist der Kunde Unternehmer und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

26.) Die Garantie erfolgt nach den jeweiligen Bestimmungen des Herstellers.

27.) a-part haftet für Sachschäden nur dann, wenn a-part oder seine Erfüllungsgehilfen diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Für Schäden an Personen haftet a-part bei jeder schuldhaften Verursachung durch a-part oder Ihre Erfüllungsgehilfen.

28.) Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Forderungen gegen Forderungen von a-part aufzurechnen.

29.) Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen eigener Forderungen gegen a-part zurückzuhalten, ausser a-part erbringt seine Leistung aus demselben Geschäft nicht oder nicht ordngungsemäß.

30.) Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen über Sie ausschließlich, um Bestellungen auszuführen und Ihnen einen bequemen Einkauf bei a-part zu ermöglichen. Wir schützen alle privaten Daten, die Sie uns übermitteln. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Datenschutzgesetzt 2000. Für die vollständige Datenschutzerklärung bitte hier klicken. 

31.) Alle Nachrichten, Grafiken und die Gestaltung unserer Internetseite dienen ausschließlich zur Information unserer Kunden und sind urheberechtlich geschützt.

32.) Es gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Zuständig ist daher das Gericht, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewünschte Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Konsumenten liegt.

33.) Diese AGB und die unter diesen AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichsichem materiellen Recht. Die GEltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

34.) Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort von a-part e.U. Alfred Wagner.

35.) Wir anerkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtungsstelle: Internet Ombudsmann, Margaretenstrasse 70/2/10, 1050 Wien. www.ombudsmann.at